Rufen Sie uns an:


06434 / 9068855


info@saunanachmass.de

Wohlbefinden

Sich rundum wohl fühlen.

Der Begriff «Wellness» leitet sich ursprünglich aus den Begriffen «Wellbeing» und «Fitness» ab. Wellness ist ein eigentliches Lebensstilkonzept und hat Wohlbefinden und körperliche Fitness zum Ziel. Der Saunabesuch ist im Entspannungs- und Stressmanagement anzusiedeln.

Machen Sie den ersten Schritt. Verankern Sie Wellness in Ihrem Alltag. Lassen Sie es zum Ritual werden wöchentlich in privater Atmosphäre zu schwitzen. Gehen Sie an einem Sonntagnachmittag erst eine Runde joggen, während sich die Sauna auf Betriebstemperatur bringt. Stellen Sie sich vor wie Sie zurückkommen, kurz duschen, um dann einfach zurückzulehnen und entspannen. Sind es nicht diese Dinge, die Lebensqualität ausmachen?

Mit unseren Saunen stehen Ihnen sieben Therapien zur Auswahl, die man verwirklichen kann:

Die Farblicht-Therapie

Der Mensch reagiert auf Licht. Ebenso reagiert er auf Farben. Sowohl Licht als auch Farbe beeinflussen die Stimmungslage und regulieren das Wohlbefinden. Es ist naheliegend, dass sich gerade in der entspannten Atmosphäre der Sauna die positiven Kräfte von Licht und Farbe besonders gut entfalten.

Die Infrarot-Therapie

Bei einer elektronisch überwachten Temperatur von 40°C – 110°C kann die Badezeit beliebig ausgedehnt werden. Das Resultat ist eine gründliche Entschlackung durch intensive Schweißabsonderung. Sie ist besonders wertvoll zur Steigerung des Immunsystems und zur Entspannung.

Die Feuchtigkeits-Therapie

Ein im Ofen integriertes Wasserbad stellt die für eine Feuchtigkeits-Therapie notwendige Luftfeuchtigkeit von 40 - 60 Prozent sicher. Als Verdampfer dient der Wasserbehälter am Bio-Saunaofen. Feuchtigkeit übt positiven Einfluss auf Erkältungskrankheiten und Unreinheiten der Haut aus. Im feuchten Klima schwitzt man schneller.

Die Heilkräuter-Therapie

Seit dem Altertum ist die heilende Kraft inhalierter Kräuterdüfte bekannt. Die Heilkräuter werden auf ein Kräutersieb gelegt. Der aufsteigende Dampf gelangt durch die Atemwege in die Lunge. Kräuterdämpfe befreien die Atemwege bei Erkältung, Bronchitis und Katarr.

Die Aroma-Therapie

Zur Anwendung werden einige Tropfen natürlichen Öls in die Duftöl-Schale gegeben. Aufgrund vielseitig wirksamer Inhaltsstoffe eignen sich die Essenzen natürlicher Öle besonders zur ganzheitlichen Behandlung und dienen dem Ausgleich von Körper, Geist und Seele. Zum Beispiel: Zedernholzöl bei Atemwegserkrankungen und Bluthochdruck; Eukalyptusöl bei rheumatischen Erkrankungen und Hautunreinheiten; Zitronenöl zur Vorbeugung von Erkältungen, bei Depressionen und Konzentrationsstörungen.

Die Audio-Therapie

Sanfte, auf die persönlichen Vorlieben abgestimmte Klänge steigern die beruhigende Atmosphäre. Die feuchtigkeits- und hitzebeständigen Lautsprecher sind gut geschützt und für den Saunagänger unsichtbar eingebaut.